Blutdruckmessung


Schnelle Ergebnisse...

 

Bei Bluthochdruck (Hypertension) ist der Blutdruck dauerhaft erhöht und belastet dadurch Kreislauf und Organe. diese Erkrankung ist gerade bei älteren Tieren nicht selten und kann die Lebensqualität und Lebenserwartung deutlich beeinträchtigen.

 

Blutdruck kommt schleichend

 

Ein zu hoher Blutdruck kann vielfältige Ursachen haben. In vielen Fällen liegt eine andere Erkrankung zugrunde. 

 

Schützen Sie lebenswichtige Organe

 

Bluthochdruck kann unbehandelt schwerwiegende Folgen haben. Ein zu hoher Blutdruck kann bleibende Schäden an lebenswichtigen Organen wie herz, Nieren, Gehirn und Augen verursachen. Je höher der Blutdruck, desto größer die Gefahr für solche Organe.

 

Blutdruckmessung bietet Sicherheit

 

Einzige Sicherheit bietet die regelmäßige Blutdruckmessung. Bluthochdruck verläuft oft lange Zeit unerkannt und fällt erst dann auf, wenn es schon zu spät ist und lebenswichtige Organe geschädigt sind. Erste Hinweis können oftmals die Symptome einer zugrundeliegenden Erkrankung sein ( übermäßiger Durst, vermehrter Urinabsatz, Abmagerung, Erbrechen, verminderter Appetit oder Heißhunger). Deshalb sollten gerade Katzen, bei denen der Blutdruck oft schon ab 7 Jahren erhöht ist regelmäßige Blutdruckkontrollen erhalten. 

Spätestens ab einem Alter von 9 Jahren sollte eine Blutdruckmessung zur jährlichen Vorsorgeuntersuchung dazugehören. Die Blutdruckmessung erfolgt, ähnlich wie beim Menschen, mit einer aufblasbaren Druckmanschette, die entweder an einer Gliedmaße oder am Schwanz angebracht wird. Hierzu müssen die Tiere lediglich eine kurze Zeit stillhalten.

 

Blutdruck kann behandelt werden

 

Glücklicherweise gibt es mittlerweile auch für die Tiere zugelassene Medikamente, die den Blutdruck auf einen normalen Wert absenken. Leider ist Bluthochdruck nicht heilbar. Dennoch kann der Bluthochdruck mit Hilfe von Medikamenten in einem Normalbereich gehalten werden. Wichtig ist hierbei, dass die Medikamente dauerhaft gegeben werden. Unter Therapie sollte der Blutdruck regelmäßig kontrolliert werden (ca. 2-4 Mal pro Jahr), um eine optimale Behandlung für Ihr Tier zu gewährleisten. 

 

Regelmäßige Kontrollen sind wichtig

 

Wir bieten die Blutdruckmessung bei Ihrem Hund oder Ihrer Katze mit modernsten Messmethoden an.

 

Sie möchten mehr darüber erfahren? Dann nehmen Sie am besten Kontakt mit uns auf.

 

Hier entlang...