Hausbesuche


Gut zu wissen...

 

Irgendwann ist die Zeit gekommen, sich von seinem lieben Vierbeiner zu verabschieden und ihn zu erlösen. Für viele Tiere ist der Gang in die Praxis eine unangenehme Situation, weswegen wir gerne zu Ihnen nachhause kommen. Im gewohnten Umfeld kann das Tier dann seinen letzten Schritt zur Euthanasie gehen.

 

Auch kommen wir in weiteren Ausnahmefällen zu Ihnen nachhause, jedoch bevorzugen wir das Tier in der Praxis zu untersuchen. Bei einem Hausbesuch kann der Tierarzt nur eine Handvoll Medikamente und Untersuchungsmittel mitbringen und die meisten Katzen und Hunde lassen sich im gewohnten Umfeld nicht so gut untersuchen wie in der Praxis. Darum bitten wir Sie möglichst immer mit dem Tier den Weg in die Praxis vorzuziehen.